Ein kleine Auswahl des feedbacks meiner Kunden über die Arbeit mit ihnen und ihren Hunden

Die Familiennamen der HundehalterInnen wurden aus Datenschutzgründen nicht veröffentlicht

Akira ist 1 Jahr alt. Sie wollte oft ihren eigenen Kopf durchsetzten. Es war zwischenzeitlich sehr mühsam mit ihr. Sie zog immer an der Leine und wenn Besucher kame, konnten die sich leider nie in Ruhe hinsetzen. Akira war sehr aufdringlich. Bei anderen Hunden gab sie nie Ruhe, sie wollte immer spielen. Aber dank Reinhard haben wir sehr vieles geschafft. Mittlerweile können unsere Besucher in Ruhe herein kommen und Akira ist komplett entspannt. Auch wenn andere Hunde kommen ist sie schon wesentlicher ruhiger geworden. Beim Spaziergang wird es auch schon ein wenig besser. Dank Reinhards tollen, kompetenten und effektiven Hilfe. Es ist zwar noch ein bisschen Arbeit und Training angesagt, aber wir sind guter Dinge das wir das auch mit der tollen Unterstützung von Reinhard schaffen werden. Daher möchte ich mich nochmals recht herzlich bei dir bedanken, Reinhard. Liebe Grüße Tanja und Akira

Tanja und Akira

Isabel und Sari

Es ist nicht notwendig, zu warten, bis man mit seinem Hund Probleme hat! Reinhards Coaching lohnt sich auch für HundehalterInnen, die in der wichtigen Prägephase eine gute Beziehung zum Hund als Basis für die gesamte Zeit des Zusammenseins erreichen wollen. Bindung-Beziehung-Erziehung auf einem hohen Niveau ist ein erstrebenswertes Ziel, das man mit Reinhard Mumpers Unterstützung leichter und zügiger erreicht als alleine. Danke für die tolle Begleitung, lieber Coach Reinhard!

Eva, Gernot und Roki

Wir haben gemeinsam mit unseren Kindern lange überlegt welcher Hund der richtige für uns sein könnte....letztendlich haben wir uns trotz der vielen Vorurteile die man immer und überall hört für einen Beagle entschieden. Roki ist ein super Familienhund, doch sein Spürsinn und sein permanentes ziehen an der Leine wurden immer anstrengender für uns. Reinhard lehrte uns die richtige Kommunikation mit Roki und wir können jetzt sogar ohne Leine spazieren gehen. Vielen Dank! Eva u Gernot

Karina und Murphy

Murphy – benannt nach „Murphy ́s Law“. Den berühmten Satz „Alles, was schief gehen kann, wird auch schief gehen“ ist wohl den Meisten bekannt. Als wir Murphy das erste Mal bei der Züchterin in unseren Armen hielten, wußten wir bereits, daß er ein richtiger Lauser ist und der Name passt (passte) zu ihm. Wir hatten Murphy 2 Wochen lang - ich hab Reinhard im Internet gefunden und gleich angerufen und private Trainingsstunden mit ihm ausgemacht. Murphy ist unser erster Hund und wir wollten von Anfang an alles richtig machen.

Mit 2 Kindern, dem Welpen, der den Kids dauernd in die Zehen zwickte, alles fraß was er fand und einfach nicht auf uns hören wollte war es Anfangs eine Herausforderung. Nachdem ich unseren Bully auch mit ins Geschäft nehme, mußte er lernen, dass er nicht alles was sich bewegt (also Kunden) sofort anspringen, oder jeden Zehen durchkosten darf... :)

Reinhard hat unseren Hund sofort durchschaut und gemerkt, dass er ein kleiner, sturer Dickkopf ist, der der Chef im Haus sein will. Dank seinen tollen und einfach umzusetzenden Tipps ist es uns ganz leicht gefallen, Murphy zu zeigen was er darf und was nicht. Ruhig, gelassen und mit gegenseitigen Respekt konnten wir Murphy dabei helfen den Platz in unserer Familie zu finden.

Ebenso erklärte Reinhard uns wie eine richtige Mensch-Hund-Kommunikation funktioniert. Mittlerweile besuchen wir auch die Junghundeschule bei Reinhard und wir können ihn und sein Team nur weiterempfehlen. Vielen, vielen Dank nochmal an Reinhard für die tollen Tipps – ohne dich hätten wir jetzt nicht diesen Vorzeigehund (sondern ein richtiges Murphy ́s-Law- Zwutschgerl).

Elisabeth, Walter und Sam

Als wir uns für einen Hund entschieden haben, war uns klar es kommt nur ein Tier

aus einem Tierheim in Frage. Sollten wir einem älteren Tier oder einem jungen ein

Zuhause geben ? Da es unser erster Hund ist, entschieden wir uns für einen Welpen.

So kam Sam in unser Leben.

Sam ist ein Terrier Mischling aus Ungarn und ist jetzt 5 Jahre alt.

Das Zusammenleben mit Sam gestaltete sich Anfangs nicht sehr schwierig, jedoch mit der

Zeit übernahm Sam Zuhause das Kommando. Jeder Besuch wurde agressiv empfangen.

Es war uns klar der Fehler liegt bei uns und wir suchten professionelle Hilfe.

Eine Freudin von uns hatte Hilfe für ihre Hündin benötigt und empfahl uns Reinhard.

Reinhard kam, durchschaute Sam sofort und zeigte uns wie man mit klarer und bestimmter

Körpersprache mit dem Hund kommuniziert und ihn führt.

Ein großes Dankeschön an Reinhard für seine professionelle Hilfe.

Walter. Elisabeth und Sam

Edith und Tosca

Ich hab ein 4jähriges Bearded Collie Mädchen, die alles was sich bewegt verbellt hat. Auch Autofahren wurde immer mehr zum Problem, da sie während der ganzen Fahrt bellte. In der Hundeschule war sie ein Musterschüler, aber im täglichen Leben entwickelte sie immer mehr Unarten. Ich wurde immer ungeduldiger und lauter im Umgang mit ihr, und sie bellte immer mehr und immer lauter!! Wir bräuchten dringend Hilfe. So kamen wir zu Reinhard. Von seiner ruhigen, aber sehr bestimmten Art war Tosca sofort beeindruckt. Das Bellen war sofort abgestellt. Bei mir klappt es meistens auch schon ganz gut. Tosca wird wohl nie der nicht bellende Hund sein, wenn sich vor ihr irgendwas bewegt. Aber mit Reinhards Tipps kann ich sie sofort korrigieren und stoppen. Wir arbeiten daran, und ich weiß, dass es an mir liegt, wenn es noch nicht immer funktioniert! Aber wir haben in der kurzen Zeit wirklich unglaublich viel erreicht. Danke Reinhard !!

Petra und Drago

Petra schreibt mir über Drago, ihren Cevalier King Charles Spaniel Welpen:

Es geht uns sehr gut und wir genießen das Zusammensein mit unserem neuen Familienmitglied sehr! 😊
Die Tipps die wir von dir bekommen haben versuchen wir bestmöglich anzuwenden. Mal gelingt es uns besser und mal weniger konsequent aber wir bleiben dran! 🤩 Vielen Dank nochmal! LG Petra

Sonja und Mila

Hallo, ich habe einen Cavalier King Charles Spaniel namens Mila. Sie ist 4 Jahre alt und eine brave, liebevolle Hündin. Aber ein Problem gab es, sie fing ca. vor eineinhalb Jahren andere Hunde an zu machen. Egal wo wir sind, bei Hundebegegnungen, am Campingplatz, im Café.....außer in der Hundeschule. Da war sie eine folgsame Schülerin und ein Vorzeigehund. Mit der Zeit ging uns das Verhalten echt am Wecker. Ich versuchte alles was ich so gelernt habe oder mir gesagt wurde. Nichts half. So kam Reinhard ins Spiel. Ich kannte Reinhard schon von der Hundeschule - Apfelberg wo wir brav hingegangen sind. Reinhard besuchte uns zuhause und merkte gleich, das sich dieses  Problem am anderen Ende der Leine befand. Ein  unsicheres Frauerl das nicht eindeutig in seinen Anweisungen war. Die immer unsicherer wurde und das leider an Mila übertragen hat. Dank Reinhard haben wir es fast im Griff. Er zeigte mir wie ich mich verhalten soll und gab mir einige Tipps. Wenn ich selbstbewusst bin, dann sind Hundebegegnungen kein Problem mehr. Wir arbeiten dran lieber Reinhard, danke für deine Hilfe. Sonja und Mila

Kian und Gert

Kian, mein 1 jähriger Altdeutscher Schäferhund und ich lernten Reinhard in der Hundeschule kennen. 
Wir absolvierten bereits einige Trainings und freuten uns schon auf den Junghundekurs der im Frühjahr geplant war. 
Durch den Lock Down waren wir jedoch gezwungen unser Training zu Hause alleine durchzuführen. 

Als sich die Situation lockerte habe ich Reinhard gebeten uns einen Besuch abzustatten und mit einigen Tipps behilflich zu sein. 

Lieber Reinhard ich möchte Dir nochmals herzlich für deine wunder wirkenden Tipps danken welche du mir gegeben hast. Es ist ein Genuss mit Dir, deinem Feingefühl und die ruhige Art wie du an „Probleme“ heran gehst zu arbeiten. 
Dieses Treffen half mir einige Situationen mit meinem verspielten Gefährten viel einfacher und konsequenter zu meistern und unser Training alleine weiter auszuführen. 

Wir freuen uns schon sehr auf die nächsten Trainings mit Dir.

Manuela und Britta

Hallo, mein Name ist Britta, ich bin ein Deutscher Jagd Terrier und bin jetzt 5 Monate jung. Meine Rasse ist bei Jägern sehr beliebt weil ich im Revier "stets bereit" bin, was aber nicht heisst das ich das auch zuhause oder beim spazieren gehen bin. Meine Neugierde, mein Spür- und Geruchssinn bringt Frauerl und Herrli oft auf die Palme. Ich weiß nicht wann es genug ist, es gibt noch so viel zu entdecken. Meine Menschen lernten schlussendlich Reinhard kennen, weil Frauerl mit mir eine Hundeschule besuchen wollte. Es wurden stattdessen Privatstunden mit Reinhard, der mich mit seinem Auftreten ein bisschen beeindruckte. Ein Sccchhht-eine schnelle Bewegung nach vorne vermittelten mir dass ich grad dabei war etwas zu machen, dass nicht so ganz passend war. Nach ein paar Stunden mit Reinhard lernte ich, das dieses Geräusch kommt, wenn ich übertreibe und nicht gehorche. Frauerl macht das irgendwie anders, aber ich weiß inzwischen das diese Korrektur das selbe bedeutet. Körperhaltung, Entschlossenheit, Konsequenz und viel Verständnis hat uns drei sehr viel weitergebracht. Ich muss mich bei Reinhard für sein Wissen und seine Liebe Art bedanken, denn er hat mit viel Geduld meine Menschen sehr gut erzogen.
PS : ich habe Frauerl belauscht und gehört das ich Reinhard bald wiedersehen werde. Ich freue mich 🌹

Ilse und Nelly

Ich hab Reinhard im Fb gefunden.. und nach langem hin und her hab ich mich doch entschlossen, ihn zu kontaktieren.

Da meine kleine Nelly und ich schon 6 Jahre zusammen leben.. und ihr Benehmen immer schlechter wurde.. ständiges ziehen an der Leine.. permanentes anpöbeln.. aller..Hunde.. .musste etwas passieren. Es war echt nervig. 

Die Trainingsstunden mit Reinhard.. wie ein 6er im Lotto.. es macht wieder Spaß.. unter Menschen zu sein mit meinem Terrorkrümel..anderen Hunden zu begegnen.. Wir üben noch immer.. aber ich bin für die Anweisungen mit Liebe und Nachdruck von Reinhard sehr Dankbar..

Auch für die Animation weiteres zu lernen.

Ich werde dich und dein Team gerne weiter empfehlen. 

Ilse u Nelly

Franz und Shelby

Hallo Reinhard,
herzlichen Dank für deine kompetente, rasche Hilfe bei unserer Hundeerziehung. Shelby ist 11 Monate und wächst am Land auf wo es wenig Kontakt zur Außenwelt gibt 😁. Das spazieren in der Stadt war schwierig bis unmöglich und hat sich dank deiner Tipps sehr verbessert. Vor allem beginnen wir zu verstehen wie unser Hund funktioniert und können besser auf ihr Verhalten eingehen. Du hast uns auf den richtigen Weg mit Shelby gebracht und das macht unseren Alltag um vieles schöner.

Christoph und Kylie

Lieber Reinhard, 

wir möchten uns recht herzlich bei dir für deine Bemühungen und schnelle Hilfe bedanken. 

Seit den Trainingseinheiten mit dir ist das Leben für uns und Kylie viel leichter geworden. 
Unsere Spaziergänge sind jetzt viel entspannter und auch ohne Leine möglich. 

Auch wir als Besitzer haben einiges dazu gelernt und werden bei erneuten Bedarf deine Dienste wieder dankend in Anspruch nehmen. 

Wir sind trotzdem weiter fleißig am Trainieren und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen bei dir in der Hundeschule.

Liebe Grüße Christoph, Melanie und Kylie 😊

Sabrina und Balu

Lieber Reinhard!

Ich möchte mich bei dir herzlich für deine schnelle und sehr hilfreiche Arbeit bedanken.  In dieser Zeit habe ich sehr viel gelernt und auch mein Balu. Es ist im Alltag schon viel entspannter und ich hab auch an mir durch deine Tipps sehr gut arbeiten können. 
Balu ist seit dem ein komplett anderer Hund und er hört auch endlich auf mich 😄. Und für das es eigentlich nur 3 Treffen waren bin ich sehr begeistert das dies so schnell klappt mit ihm.
Wir haben noch vieles zu trainieren und zu lernen, aber mit deinen Tipps ist das auch jetzt auf jeden Fall machbar.
Vielen lieben dank für deine tolle Hilfe. 😊

Ilse und Emily

Lieber Reinhard, vielen lieben Dank für deine kompetente und rasche Hilfe! Unsere "Miss 100.000 Volt" hat mich trotz langjähriger Hundeerfahrung vor unglaubliche Herausforderungen gestellt. Reinhard konnte mir in kürzester Zeit zeigen, dass man auch mit sanfter, aber konsequenter Autorität nicht nur mir den Stress nimmt, sondern auch unserer Emily. Die Spaziergänge gemeinsam mit unserem 12-jährigen Rüden sind entspannt geworden, Befehle werden super befolgt. Wenn sie darf, gibt sie natürlich auch weiterhin unglaublich Gas. Das Gute ist nur, dass ich jetzt entscheide wann!

Karin und Franzi

Ich bin FRANZI... ein Labradorwelpe mit 14 Wochen.
.. kennengelernt habe ich Reinhard im Alter von 10 Wochen und wir haben uns von Anfang an gemocht bzw. bei mir war es sehr großer Respekt....
Mein Frauli ist der Meinung dass man nicht früh genug mit meiner Erziehung beginnen kann... und das zu recht.... ein bisschen Benehmen und Disziplin kann man nie früh genug lernen!!!
Was Fränzchen nicht lernt... lernt FRANZI nimmermehr!!!
Ja und so kommt Reinhard ab und an zu uns nach Hause um mich und Frauli in die Geheimnisse einer guten Hund-Mensch Beziehung einzuführen.
Frauli hat ganz schön zu tun mit mir... leicht mach ich es ihr nicht ich kann ganz schön beharrlich sein.. aber sie bemüht sich sehr und darauf kommt es schlussendlich an .. ich denke dass wird schon mit uns beiden... mit der Hilfe von Reinhard wird es sicher eine harmonische Beziehung auf ewig und einen Tag 💕

Anita und Roxi

Ich möchte mich bei Reinhard ganz herzlich für seinen sehr spontanen und äußerst kompetenten  Nachhilfeuntericht in Sachen 🦮Hundeerziehung bedanken. Frauchen hat in diesem Fach die Klasse zwecks fehlender Konsequenz , Durchhaltevermögen und ewigem Getratsche und dauerndem Geschwätze wiederholen müssen 😬🤷‍♀️‼️
Angefangen von unserer Futterumstellung auf hochwertige ARAS - Produkte ( ROXI hatte immer viel zu weiches💩 ), bis hin zum Chemiekeule freien Zeckenschutz hatten wir mit Reinhard ein Rundum -  SORGLOSPAKET.
Mit vielen langjährig erprobten TIPPS und  TRICKS stand er uns in Einzelcoaches einige male mit Rat und Tat zur Seite, sodass wir unser erstes großes  Projekt ROXI und Frauchen gemeinsam  am CAMPINGPLATZ 🏕️ erfolgreich und stressfrei umsetzen konnten. 
Frauchen muss aber in Sachen gemeinsames  Leben noch so einiges lernen und wird darum im Herbst bei Reinhard in der Hundeschule in Apfelberg angemeldet,  😉😁 worauf wir uns schon riesig freuen 🙋‍♀️.

Christian und Ares

Ich wandte mich an Reinhard, da Ares, mein American Staffordshirerüde beim alleinigen Anblick von Gewässern, völlig ausrastete und jedes Kommando von mir ignorierte. Dank des guten und einfühlsamen Trainings mit Reinhard, kann ich wieder ohne Leine neben der Mur oder sonstigen Gewässern spazieren gehen! Hatte noch nie so einen guten Hundetrainer, und möchte mich nochmals herzlich bedanken!! LG Christian

Sylvia und Wilson

Lieber Reinhard! 

Für Deine Besuche und Beratung möchte ich mich nochmals herzlich bei Dir bedanken. Dank Deiner Tipps und Ratschläge, zuhause und während der gemeinsamen Spaziergänge, ist es wieder einfacher und angenehmer mit unserem 9 Jahre alten Weimaranerrüden "Wilson" spazieren zu gehen.

Auch zu Hause ist Wilson wieder viel ruhiger und entspannter.

Gerne empfehlen wir Dich jedem weiter, der Hilfe und Beratung mit seinem Hund benötigt.

Melanie, Markus und Buddy

Unser 6 Monat alter Mischlingsbub zog vor 2 Monaten bei uns ein. Nach langem Suchen nach einem passenden Hundetrainer wurde uns Reinhard von vielen Personen empfohlen. So nahmen wir Kontakt auf und hatten kurze Zeit später, bereits das erste Kennenlernen. Nach einem langen Gespräch und Trainingseinheiten half uns Reinhard ein harmonisches Zusammenleben mit unserem kleinen Mann zu schaffen. Wir sind sehr froh, lieber Reinhard, dass wir dich getroffen haben und du uns zu diesem Ziel verholfen hast. In Zukunft werden wir natürlich weiter mit Buddy arbeiten und dich bei Fragen wieder kontaktieren.
Wir können dich absolut jeden weiterempfehlen und wünschen dir alles Gute.

Petra, Christian und Luna


Nachdem wir elf Jahre einen gemütlichen Hovawart hatten und wir uns danach bewusst für einen Beagle entschieden, waren wir doch Anfangs mit unserem Wirbelwind, Luna Dragonheart, sehr gefordert. Reinhard hat uns gleich tatkräftig unterstützt und viele Tipps und Tricks zur Gestaltung unseres neuen Alltagslebens gegeben.

Gerade in den ersten Wochen war uns das eine grosse Stütze/ Hilfe. Nun sind wir im Winterkurs in der Hundeschule weiter sehr gut aufgehoben. Ein herzliches Dankeschön von Ringerrudel

Kristina und Very

Hallo, mein Name ist Very Good – in der Hundeschule nennen sie mich Very Special 😉. Ich bin ein richtiger Beagle-Rüde – beharrlich, selbstständig und mit einem starken Jagdtrieb ausgestattet. Mein Frauchen trainiert mit mir viel und hat mir in der Hundeschule viele Tricks wie Platz oder Sitz beigebracht.

Trotzdem: meine Entscheidungen durfte (oder besser gesagt musste) ich bisher selbst treffen – warum auch nicht, schließlich wurde uns Beagle Selbständigkeit jahrhundertelang angezüchtet.

Dass das meist auch richtig stressig ist, könnt ihr euch vorstellen. Mein Frauchen hat zum Glück Reinhard, den Hundehaltercoach aus Spielberg, kennengelernt. Reinhard ist ein richtig cooler Kerl, sage ich euch! Durch ihn hat mein Frauchen endlich verstanden, wie sie mit mir kommunizieren muss, dass ich sie auch verstehe. Ich bin ein Hund und spreche eine andere Sprache!

Reinhard beherrscht das perfekt – deshalb mag ich Reinhard. Er entbindet mich von meiner Verantwortung und ich darf bei ihm einfach nur Hund sein, entspannt und stressbefreit.

Seit mein Frauchen sich von Reinhard coachen lässt, ist auch sie viel entspannter. Weil sie mir vertrauen kann, weil ich verstehe, was sie von mir will!

Ich kann euch Fellnasen nur empfehlen, eure Frauchen und Herrchen zu Reinhard zu schicken, denn solange unsere BesitzerInnen nicht wissen, wie sie mit uns richtig kommunizieren, werden wir uns auch nicht entsprechend verhalten.

Wenn die Kommunikation zwischen deinen Menscheneltern und dir gelingt, steht uns einem schönen, entspannten Hundeleben mit unserer Menschenfamilie nichts mehr im Weg!

 

Euer Very Good von Amade Austria

Christina und Charly

Ich wurde in letzter Zeit oft gefragt, was ich mit meinem Hund gemacht habe, da die Veränderung jedem auffiel. Charlie ist ein dreijähriger Border Collie und wir hatten schon die ein oder andere Baustelle. An der Leine gings so lala, Freilauf ging nur an übersichtlichen Wiesen – er wurde leider zum Jäger - und bei Hundebegegnungen testete er mein Nervenkostüm oft ganz schön aus…. Natürlich erhielt Charlie von Welpe an, eine Grunderziehung in einer Hundeschule und ich hatte auch den einen oder anderen Trainer. Ich nahm von überall was mit, aber den Alltag meisterten wir dadurch nicht entspannt. Dann kontaktierte ich Reinhard und alles nahm seinen Lauf. Was hat sich für meinen Hund und mich geändert und wo stehen wir heute? Leinenführigkeit: würde ich einen Faden statt der Leine nehmen, der Faden würde nicht reißen, er orientiert sich an mir und er geht an der Leine nicht mehr vorne, sondern neben oder hinter mir. Alles hat sich verändert, er ist fast immer im Freilauf und jagen stellt für uns kein Thema mehr da und er ist absolut abrufbar geworden. Tiere, die er sonst gejagt hat, beobachtet er heute. Ich benötige im Alltag bis auf den Abruf keinen Befehl, denn ich zeige ihm, wenn nötig nur seine Grenzen. Er ist dadurch sehr entspannt. Für mich ein absolutes Highlight, wir können jetzt Radfahren gehen. Er läuft neben, oder wenn ich vorschicke, vor dem Rad und das ganze ohne irgendeinen Aufbau, er hat es jetzt einfach akzeptiert. Vorher ein Ding der Unmöglichkeit. Ich kann nur jedem ein Training mit Reinhard empfehlen. Es ändert die Sicht- und Denkweise.

Claudia und Mona

Als wir Mona zu uns geholt haben war alles in Ordnung. Ein süßer Welpe und alle haben sie sofort ins Herz geschlossen.

Sie ist unser erster Hund und deshalb waren wir sehr unerfahren im Umgang mit Hunden. Als sie ca. 1 Jahr war sind leider immer wieder Probleme aufgetaucht

Sie war sehr ängstlich und bellte immer wieder Leute an. Auch das Spazierengehen an der Leine bzw. ohne Leine war eine Herausforderung.

Als ich mich an Reinhard gewendet habe war ich schon eine bisschen verzweifelt. Doch schon nach den ersten 2 Treffen haben wir eine Verbesserung gemerkt.

Ich habe gelernt meinen Hund besser zu verstehen, weiß jetzt, dass sie Grenzen braucht und ich versuche ihr mit mehr Selbstvertrauen zu begegnen. Dadurch hat sich ihre Angst gelegt und auch Ausflüge mit ihr sind wieder möglich.

Für mich war es die richtige Entscheidung die Hilfe von Reinhard in Anspruch zu nehmen.

Monika und Josy

Wir sind von der Hundeschule ganz begeistert. Schon beim Welpenkurs haben wir sehr viel über den richtigen Umgang mit unserer Hündin gelernt und es hat viel Spaß gemacht. Durch die fachkundige, liebevolle Betreuung hat sich "Josy" zu einem mutigen, braven  Begleithund entwickelt. Den letzten Schliff bekamen wir  noch durch einige einzelne Trainingsstunden mit Reinhard persönlich bei uns zu Hause. Wir finden es super, das auch beim Hundehalter daheim ein Training angeboten wird. Wertvolle "Profi Tipps" und Hinweise zur Hundeerziehung hat die ganze Familie zu optimalen Hundehaltern gemacht. Vielen Dank für alles, von Monika und Walter mit Josy und Familie!

manuela und casey

Unsere neunjährige Casey, ein reinrassiger Boxer, machte es uns nicht einfach. Ihre Leinendisziplin und das permanente Dominanzverhalten anderen Hunden gegenüber machten unsere gemeinsamen Spaziergänge oft zu einer Herausforderung.

Durch einen Artikel in einer Zeitung wurden wir auf Reinhard aufmerksam und buchten einige Einzelkurse. Durch diese privaten Trainingssessions realisierten wir das die Kunst einen Hund zu führen setzt Verständnis für den Hund und eine gute Kommunikation im Team Mensch/Hund voraus.

Herzlichen Dank für deine Unterstützung und das nötige Fachwissen um die Beziehung mit unserer Casey erfolgreich zu verbessern.

Ivana und Luna

Als unsere Luna, ein Magyar Viszla Mädchen, zu uns kam , wussten wir nichts über Hunde! Ich habe mich gleich um eine Hundeschule bemüht! Dort habe ich erfahren das es auch in unserem doch recht kleinen Ort einen Trainer, gibt der sich Zeit nimmt, sein Wissen und jahrelange Erfahrung über Hunden persönlich mit uns zu teilen! 
Reinhard ist zu uns gekommen und eine schöne Freundschaft ist entstanden! Er ist uns immer bei allen unseren Fragen und Unsicherheiten zur Seite gestanden und ist immer noch für uns da. Ich bin sehr dankbar so jemanden zu haben. Eine Stütze, wenn man selber unsicher ist oder wenn man nicht genau weiß wie man in bestimmten Situationen handeln muss! 
Es ist sehr beeindruckend wie er mit Hunden umgehen kann und wie er mit ihnen kommuniziert! 


Vielen Dank lieber Reinhard!

Mareike und Diva

Ich bedanke mich sehr, das wir mit Reinhard Mumper trainieren durften. Wir schafften es durch seine Anleitungen das Diva sich an mir orientiert und dadurch ein problemloses spazieren gehen mit und ohne Leine möglich ist. Alleine hätten wir das nicht geschafft. Ein großes Lob an Reinhard und seine Methode. Kann man nur empfehlen. Danke!

Sonja und Lea

Wir als Ersthundebesitzer waren mit unserer sehr ängstlichen Hündin Lea aus einer Tötungsstation sehr gefordert.
Durch das Training mit Dir haben wir gelernt "hündisch" zu denken und die Gründe für das auffällige Verhalten nicht mehr in der Vergangenheit zu suchen. Zu verstehen warum Lea wann wie reagiert, hat uns sehr geholfen Situationen richtig einzuschätzen und dementsprechend zu reagieren.
Durch deine ruhige, herzliche und sehr verständnisvolle Art hast du in erster Linie uns ganz viel Unsicherheit und Stress genommen, was sich wiederum positiv in Leas Verhalten widerspiegelt. Das Familienleben mit Lea ist harmonisch und bereitet uns allen sehr viel Spaß und Freude. Vielen lieben Dank für alles.

Hallo, mein Name ist Emily, ich bin eine sehr liebe und lustige Cavalier King Charles Spaniel Dame! Durch mein lebendiges Wesen und mein süßes Aussehen habe ich mein Frauerl total um den Finger gewickelt und in unserer Mensch -Hund Beziehung die Führung übernommen. Ich entwickelte einige Unarten, die im Alltag zu Problemen führten. An der Leine ziehen, anspringen von fremden Menschen und Artgenossen. Zuhause verfolgte ich mein Frauerl auf Schritt und Tritt. Ich stand richtig unter Stress und konnte keine Ruhe finden.

Weil mein Frauerl ahnte, dass sie dieses Verhalten alleine nicht in den Griff bekommt, wandte sie sich an Reinhard! Nach einem ausgiebigen Gespräch und ein paar gemeinsamen Trainingseinheiten, lernte mein Frauerl das Fehlverhalten nicht mehr zu tolerieren, sondern mir richtig mitzuteilen, das es so nicht erwünscht ist! Auch zeigte uns Reinhard wie ich zur Ruhe komme und mich entspannen kann! Ich war natürlich sehr beharrlich, aber zu meinem Erstaunen war mein Frauerl noch beharrlicherer! Aus heutiger Sicht, bin ich noch immer ein lebendiger Hund, aber ich habe gelernt mich zu entspannen, stehe nicht mehr ständig unter Stress, weil ich weiß, dass mein Frauerl die Führung (Rudelführer) übernommen hat und ich mich zurücknehmen kann! Wir beide sind Reinhard zu großen Dank verpflichtet und wir können ihn von ganzem Herzen und Gewissen weiter empfehlen!

Gilda und Emily 

Andrea und Sunny

Als unsere Sunny bei uns einzog war sie bereits 9 Monate alt,kam aus einem Tierschutzprojekt und wir hatten so gut wie keine Erfahrung mit Hunden.
Zu Hause funktionierte alles perfekt auch das Zusammenleben mit unseren beiden Katzen,aber draußen war es etwas schwieriger. Vor allem die Begegnung mit anderen Hunden war ein Hürdenlauf. Sunny „stürmte „auf jeden Hund zu oder baute sich teils knurrend vor ihrem Gegenüber auf.
Da wir dieses Verhalten nicht tolerieren konnten und wollten, wandten wir uns an Reinhard. Er erkannte sofort, dass dieses Verhalten durch eine große Unsicherheit von Sunny bedingt war und zeigte uns, wie wir ihr durch unser Verhalten und durch selbstsicheres Auftreten diese Unsicherheit nehmen konnten .
In unseren Trainingsstunden erhielten wir tolle Ratschläge und unser „Problemhund“ist seither ein angenehmer, nicht mehr wegzudenkender Weggefährte.
Danke an dieser Stelle, lieber Reinhard, für deine kompetente und nette Hilfe.
Wir genießen unser Leben mit Sunny seither sehr.

Gerhart und Benny

Benny hat in der Hundeschule als Welpe die grundlegenden Kommandos wie "Sitz", "Platz" und "Bleib" gelernt. Diese Kommandos haben sich offensichtlich eingeprägt und sitzen auch heute noch einwandfrei. 

Leider haben sich im Alltag kleinere und größere Probleme eingeschlichen. Benny ist z.B .:eher mit mir spazieren gegangen als ich mit ihm. Das Kommando "Hier" machte er von seiner Tagesform abhängig und ist einmal gekommen, beim nächsten Mal wieder nicht.

Aus Unwissenheit hab ich dieses Verhalten nicht mit den richtigen Methoden unterbunden und wurde somit das Verhalten von Benny eher negativ begünstigt!

Reinhard hat mich schon bei unserem ersten Termin mit seiner ruhigen Art überzeugt. Hier gibt es nicht den Ruck an der Leine oder andere körperliche Einwirkungen auf den Hund. Er zeigt, wie wichtig die richtige Kommunikation mit dem Vierbeiner ist und wie einfach es sein kann, wenn man sich mit seiner „Fellnase“ richtig verständigt! So haben sich schon bei der ersten Einheit Erfolge gezeigt. 

Ich kann jedem, der einen Trainer mit der nötigen Ruhe und sehr viel Einfühlungsvermögen sucht, Reinhard Mumper sehr empfehlen.

Ich bin das Frauerl von Charly, einer vierjährigen Rottweilerhündin. Sie ist bereits unser dritter Rottweiler. Wir schätzen das ruhige und ausgeglichene Wesen dieser Rasse. 

Charly war jedesmal wenn unsere Enkelkinder, 4 und 6 Jahre alt, zu Besuch kamen, sehr gestreßt. Sie war ständig damit beschäftigt auf die Kleinen aufzupassen. Das ging so weit, dass niemand die Kinder hochheben durfte. Sie zerrte am Schuh oder am Hosenbein des Kindes und hörte nicht auf das Kind abzuschlecken, sobald es wieder am Boden stand. Dieses Verhalten kannten wir nicht und wussten auch nicht, wie man damit umgehen soll. 

Um keinen Fehler bei der Auflösung dieses Verhaltens zu machen, baten wir Reinhard, den wir aus der Hundeschule kannten, um Hilfe. Durch sein Wissen und seine langjährige Erfahrung konnte er uns instruieren, aber auch beruhigen. Wer mit seinem Hund kommunizieren will und somit seine Körpersprache verstehen möchte, denn kann ich Reinhard bestens empfehlen. Mit seinem umfangreichen Wissen hilft er Mensch und Hund zu einer harmonischen Partnerschaft. Danke lieber Reinhard. Wir schätzen besonders deine nette und unaufdringliche Hilfestellung wenn wir sie brauchten. Und wer seinen Hund gesund und vollwertig ernähren möchte, Reinhard liefert das große Menü Angebot frei Haus.

Hannelore und Charly

Mein Name ist Tammy ich bin nun 2 Jahre alt und ich hatte bis vor einem Jahr kein schönes Leben. Ich wurde eingesperrt und geschlagen, darum habe ich große Angst vor Menschen und auch vor Artgenossen, die ich nicht kenne. Mein Freiheitsdrang war so groß, daß ich nur an der Leine zog und falls ich frei kam rannte ich wie eine Wilde auf und davon. Ich habe nun eine neue kleine Familie, Eva und Hermann, und mit viel Geduld und Liebe haben sie es geschafft mir zu helfen, dass Menschen auch Liebe geben können. Aber Eva kam dann plötzlich mit einem schwarz gekleideten Mann an und auf einmal hat sich einiges geändert. Ich habe gemerkt, dass wenn Eva streng ist es nichts Böses ist und es wurde auch jeden Tag immer besser. Ich weiß nun, wenn das Wort <SOFORT> fällt, dass ich keine Chance habe zu tun was ich will. Gassigehen ist nun immer lustiger. Meine Eva ist stolz auf mich und sie kann mich nun auch schon mit der Schleppleine frei laufen lassen. Ein Pfiff und ich schau auf sie, das klopfen aufs Bein und ich laufe zu ihr. Das freut sie immer so und ich will sie ja auch glücklich machen. Es dauerte zwar etwas länger bis ich das verstand, aber nun weiß ich, dass es für mich das Beste war, dass Eva den schwarz gekleideten Mann angerufen hat.PS.: Danke Reinhard für die tollen Tipps und deine Hilfe. Glg das Frauchen

Eva und Tammy

Kontakt
  • Facebook
  • Instagram

Hundehaltercoach Reinhard Mumper

Nach oben